Aktuelle Themen
Forenstatistik
  • Mitglieder insgesamt:104
  • Letztes Mitglied:Wreezz
  • Gesamte Beiträge:19.2k
  • Gesamte Themen:3658
  • Gesamte Sektionen:7
  • Gesamte Kategorien:25
  • Heute begonnen:0
  • Gestern begonnen:0
  • Heutige Antworten:0
  • Gestrige Antworten:0

Aus für Battlefield 5, Start für Rainbow 6

  • OnEsHoT2K
  • OnEsHoT2Ks Avatar Autor
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
Mehr
11 Jan 2019 21:56 - 11 Jan 2019 21:59 #1 von OnEsHoT2K
Aus für Battlefield 5, Start für Rainbow 6 wurde erstellt von OnEsHoT2K
Hallo Liebe Leute

Leider muss ich euch mitteilen das das Thema Battlefield 5 für mich für den Moment abgeschlossen ist.
Leider wurde ich zu dieser Entscheidung gezwungen weil das Spiel bei mir einfach nicht laufen will. Nur schnell zu verdeutlichen was für ein Problem ich habe und was ich schon alles unternommen habe.

Ich habe das Problem das ich fast im 30 Minuten Takt von den Servern geworfen werde mit der Meldung Verbindung zum Server verloren.
Folgendes habe ich versucht dagegen zu unternehmen :

Zuerst dachte ich es liegt an meiner Internet Leitung. Das vor allem weil ich in meinem Büro Internet über D-Lan hatte (mittels Adapter über Stromnetz) nach einer kurzen Korrespondenz mit dem EA Kundendienst wurde ich dann abgewimmelt mit der Begründung es liege an meiner Leitung.
So da stand ich nun, was tun...
Ich habe mein Büro mit dem Zimmer meines Sohnes getauscht (1 Tag Arbeit für den ganzen Umzug) hab Loch durch die Wand ins Wohnzimmer gebohrt und meinen Pc mittels Kabel direkt an den Router angeschlossen. Voller hoffnungen wieder angefangen zu zocken, 30 minuten, Zack Verbindung verloren.
Kontakt mit meinem Provider aufgenommen Resultat : Messungen Top Top Internet Verbindung. Eigene Messungen am PC durchgeführt alles Top Werte :
Download 265 mb/s Ping max 9ms.
So als nächstes habe in einen neuen Router investiert: Kosten ( 180Euro)
Immer noch nicht besser.....
Auf dem neuen Router alle möglichen Ports freigegeben
Immer noch nicht besser...

Mittlerweilen habe ich herausgefunden, dass ein kleiner Teil der Battlefield 5 Spieler das selbe Problem wie ich haben. Es liegt also definitiv nicht an mir. Da es nur ein kleinen Teil der Spieler betrifft, bin ich skeptisch das EA überhaupt versuchen wird etwas dagegen zu unternehmen.

Tja und das ist jetzt auch der Grund weshalb ich das Thema Battlefield V leider auf Eis legen muss.
Was mich am meisten schmerzt, ist das ich euch mittlerweilen wirklich lieb gewonnen habe und wirklich gerne mit euch Zocke !
Falls das Rainbow Six Squad mich haben möchte würde ich gerne dahin wechseln. (lustigerweise laufen ja alle anderen Online Spiele ohne Probleme)

weiss nicht was ich noch sagen soll.... es ist halt einfach scheisse :( :( :(

Ach hier noch schnell n paar Daten zu meinem System falls es jemanden interessiert
Anhänge:
Letzte Änderung: 11 Jan 2019 21:59 von OnEsHoT2K.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • MG_JACK_ONEILL
  • MG_JACK_ONEILLs Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Bist du sicher ?
Mehr
11 Jan 2019 23:21 #2 von MG_JACK_ONEILL
MG_JACK_ONEILL antwortete auf Aus für Battlefield 5, Start für Rainbow 6
Schade.
Hast du die WIndows Firewall + Defender deaktiviert schon mal deaktiviert ?
Frag doch mal bei deinem Anbieter ob du eine fixe Ip oder dynamische Ip Adresse Anbieterseitig hast ? Falls dynamisch, lass dir ne feste geben.
Bei uns ist es z.b so dass alle Glasfaserkunden automatisch eine IP Adresse bekommen die sie sich mit bis zu 23 anderen teilen wenn ich mich nicht irre.  Das könnte z.b deinen Serverrauswurf erklären. 
Dadurch kann es auch sehr häufig vorkommen dass man sich garnicht erst zu nem Server verbinden kann oder eben nur sehr schlecht. 
Das Spiel komplett deinstalliert und neu installiert haste ja bestimmt auch schon gemacht oder ? 

Bist du sicher ?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Riptide
  • Riptides Avatar
  • Offline
  • Stabshauptmann
  • Das Leben ist wie ein Spiel, wenn du auf Gegner triffst, ist es der richtige Weg !
Mehr
12 Jan 2019 14:35 #3 von Riptide
Na dann, willkommen bei Rainbow. Meld dich bei Gelegenheit mal bei mir.

Das Leben ist wie ein Spiel, wenn du auf Gegner triffst, ist es der richtige Weg !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • mirai
  • mirais Avatar
  • Offline
  • Leutnant
  • Die Katastrophe ist mein Alltag
Mehr
12 Jan 2019 16:42 #4 von mirai
was ich dir eventuell nochmal an herz legen würde, versuche es mal mit nem VPN, eventuell liegt es an nem verbuindungspunkt durch den dein netz geht, das kannst du durch ein VPN vermeiden. ich selber nutze PIA als vpn

Die Katastrophe ist mein Alltag

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • OnEsHoT2K
  • OnEsHoT2Ks Avatar Autor
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
Mehr
12 Jan 2019 17:47 #5 von OnEsHoT2K
@Jack O'Neill

Habe ich alles schon durch -.- sowohl statisch als auch dhcp
Firewall ebenfalls und Neuinstallation auch. Gemäss überprüfung von meinem Anbieter sind alle Daten absolut im grünen Bereich.

@Mirai
Kannst du mir das genauer erläutern, dass sagt mir jetzt ehrlich gesagt gar nichts.

@Riptide

Werde mich bei dir melden.

Vielen Dank für eure Beiträge :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Wamso
  • Wamsos Avatar
  • Offline
  • Hauptmann
  • Will eigentlich irgendwer Xeroe anfassen?
Mehr
12 Jan 2019 20:26 #6 von Wamso
Hey OnEsHoT2K,

ich glaube das O'Neill nicht meint, das dein Rechner von deinem Router ein statische IP bekommt, sondern das dein Router selbst eine eigene IPv4 adresse bekommt.

Diese IPv4 Adressen sind ja bekanntlich nicht unendlich und du bekommt mit deinen Nachbarn eine "gemeinsame" bzw. IPv6.

Ich hatte Anfangs in meiner Wohnung auch Probleme und wurde dann vom ISP auf "Dual Stack" umgestellt. Ich habe jetzt meine eigene IPv4-Adresse die ich mit niemanden teilen muss. Das bringts! Der Ping wird in der Regel auch im einiges besser.


Bei VPN könnt ich mir vorstellen, dass du einen ähnlichen Effekt hast. In meiner Fantasie stelle ich mir das jedenfalls so vor. Grob gesagt: Du überspringst den "doofen" Netzwerkknoten und gehst von ganz wo anders ins Internet.


Ich würde meinem ISP ja Feuer machen :)

PS: Vielleicht können wir dich ja vor den bösen RS6'lern bewahren :)

Will eigentlich irgendwer Xeroe anfassen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • FlockTheShock
  • FlockTheShocks Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
Mehr
12 Jan 2019 20:41 #7 von FlockTheShock
FlockTheShock antwortete auf Aus für Battlefield 5, Start für Rainbow 6
Hallo,

hatte das gleiche Problem, und ja, HATTE - nach einem Modemtausch (ja, nicht nur der Router, sondern das Modem) hat das bei mir endlich aufgehört.

Wie hab ich herausgefunden das es nicht BF V war, sondern wirklich die Leitung?
Habe es beim Handyspielen im WLAN gemerkt, C&C Rivals als Zeitvertreib, hier hatte ich im Spiel ab und an kleine Aussetzer - bei keinem anderen Spiel war das bisher bemerkbar, ich nehme an manche Spiele sind hier extrem sensibel was Leitungsstabilität angeht.

Nach dem Modem Tausch war es auch dort weg... mein Provider hat das Ding anstandslos getauscht und das Problem war tatsächlich weg.

Möge das auch bei dir so sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jan 2019 22:20 - 12 Jan 2019 22:26 #8 von Bajo
Versuch mal den Tip von Mirai, 

ich hatte bei The Crew das Problem, das obwohl ich online war ich die nie andere Spieler sehen konnte und auch nicht in Online Comunity Evente Joinen konnte. Ich hatte damals dann nach nem Tipp die Verbindung über eine VPN aufgebaut und schon hatte alles funktioniert. Nachteil war allerdings ein extrem hoher Ping (weil es ne gratis Test Version war lief das VPN über die USA). 

Das hatte damals auch ausschließlich dieses 1 Spiel betroffen. 


Ganz grob erklärt baust du die Verbindung ins Internet bei einem VPN nicht direkt auf, sondern gaukelst vor das dein Rechner ganz woanderst steht. 
Letzte Änderung: 12 Jan 2019 22:26 von Bajo.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • OnEsHoT2K
  • OnEsHoT2Ks Avatar Autor
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
Mehr
13 Jan 2019 01:40 #9 von OnEsHoT2K
Vielen Dank für die vielen Rückmeldungen.
Das Modem wurde bereits einmal getauscht. Das nochmal zu tauschen würde warscheinlich nichts bringen.
Das mit der VPN habe ich ehrlich gesagt noch nicht ganz gecheckt. Bin in solchen angelegenheiten leider nicht wirklich bewandert.

Wäre es möglich wenn mal jemand mit mir meine Router (Internet) Einstellungen durchgehen könnte und mir dabei helfen könnte?

So allgemein, wie erklärt es sich dann, das jegliche andere Online-Spiele fehlerfrei laufen ? (Rainbow Six, Overwatch, Rising Storm usw)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • MG_JACK_ONEILL
  • MG_JACK_ONEILLs Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Bist du sicher ?
Mehr
13 Jan 2019 11:42 #10 von MG_JACK_ONEILL
MG_JACK_ONEILL antwortete auf Aus für Battlefield 5, Start für Rainbow 6
@Wamso, Danke, das habe ich gemeint. Ich gehe davin aus dass es Anbieterseitig ist. Wenn du nicht gerade einen Gamer beim Kundendienst erwischst, dann hat der keine Ahnung davon dass eine Anbieterseitig geteilte IP bei einigen Spielen zu Problemen führt.
Was mich vor Jahren auf die Spur brachte, war die Meldung bei COD MW2 dass mein Nat-Typ ständig auf geschlossen stand, trotz Portfreigaben u.s.w.
Der Support der selbst zockte wusste dann nach meiner Aussage, was das Problem ist. Die Anderen hatten keine Ahnung davon beim Support.
Und da kannste auch Routerseitig nix einstellen um das zu ändern. Muss dein Anbieter machen. Kostet bei uns z.b 2,5€ pro Monat extra um ne fixe IP zu haben.

Ich kann mir gut vorstellen dass ein VPN da hilft, ist aber denke ich nicht die beste Option wenn du direkt eine fixe IP bekommen kannst.
Also ich würde ja nochmal da anrufen.

Bist du sicher ?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: PhoenixenteKittyWamsomirai
Ladezeit der Seite: 0.432 Sekunden
Powered by Kunena Forum