Aktuelle Themen
Forenstatistik
  • Mitglieder insgesamt:156
  • Letztes Mitglied:eXaline/XoreX
  • Gesamte Beiträge:20.8k
  • Gesamte Themen:4574
  • Gesamte Sektionen:8
  • Gesamte Kategorien:74
  • Heute begonnen:0
  • Gestern begonnen:0
  • Heutige Antworten:0
  • Gestrige Antworten:0

Bewerbung als Soldat der 3. Gaming-Division

11 Jan 2019 23:19 - 11 Jan 2019 23:20 #1 von DerDeutsche
Bewerbung als Soldat der 3. Gaming-Division wurde erstellt von DerDeutsche
Herr Leutnant/Oberleutnant/Hauptmann/General, Soldatenanwärter DerDeutsche, melde mich in dienstlicher Angelegenheit!

Ich möchte mich bewerben für die Hauptabteilung "Battlefield 5" in dieser Division. Ich bin 20 (fast 21) Jahre jung, habe seit ca. 3 Wochen dieses Spiel und bin ein mittelmäßig erfahrener Battlefieldspieler, zuvor habe ich etwas Battlefield 4 gespielt, mit ca. 60 Stunden aber verglichen mit vielen anderen doch relativ wenig... Ansonsten bin ich auch eher mittelmäßig, was das Computerspielen angeht, ich besitze auch eine PS4 mit diversen Spielen.

Ich habe den Clan im offiziellen Battlefield-Forum entdeckt und mich ein wenig darüber informiert. Auch im echten Leben bin ich aktiver Soldat bei der Bundeswehr und dewegen von dem Thema und Aufbau dieses Clans begeistert, desweiteren habe ich nur begrenzt Zeit durch diesen Beruf, bin aber sehr umgänglich und für Teamplay selbstredend zu begeistern, weshalb die Clanbeschreibung und die Anforderungen auf mich zutreffen. 

Beim Militär bin ich seit 2017, nachdem ich mein Abi abgeschlossen habe. Das wird sich auch so schnell erstmal nicht ändern, denn ich habe vor Kurzem meine Seele für 13 weitere Jahre verkauft. ;-P

Meine Freizeit gestalte ich neben dem Computerspielen mit Kraft- und Kampfsport und den Standardsachen wie dem Pflegen von Freundschaften und gelegentlichem Feiern gehen. 

(Nebenbei würde ich aber auch sehr gerne erfahren wollen, ob denn die Clan-Väter/Mütter auch Kameraden sind oder waren.)


Mit kameradschaftlichen Grüßen
DerDeutsche
Dieses Thema wurde gesperrt.
12 Jan 2019 15:26 #2 von r4ven
Nachdem sich die hiesigen Leiter abgesprochen haben, wird diese Bewerbung einstimmig abgelehnt. Wir haben einige Mitglieder aus der Bundeswehr, doch macht niemand daraus so ein unnötig pseudo-relevantes Thema. Zusammen mit der regelmäßigen betonung des Deutsch-Seins sehen wir hier ein Gedankengut, welches wir in unserem Clan nicht unterstützen wollen.

Viel Erfolg bei deiner weiteren Suche nach einem "deutschen" Clan, der deiner Gesinnung zusagt.
Folgende Benutzer bedankten sich: Riptide, Matzecore
Dieses Thema wurde gesperrt.
Moderatoren: RiptideVortiZPhoenixentePizzaGolemKittyWamsowYDimiraiMG_JACK_ONEILLDark_FinnerFeelizDee Lirium
Ladezeit der Seite: 0.283 Sekunden
Powered by Kunena Forum